Forum

Aktuell finden Sie bei uns 137721 Bedienungsnaleitungen.

Bedienungsanleitung Scanner

Wählen Sie nun die Marke Ihres Scanners aus, für welchen Sie eine Bedienungsanleitung suchen.

Scanner

Ein Scanner ist ein elektronisches Gerät zu Datenabtastung ("To scan" bedeutet abtasten). Die Abtastung von Printmedien ist dabei am populärsten und findet auch in fast jedem Privathaushalt statt - jeder Endbenutzer hat heutzutage einen Scanner, mit dem er zu hause seine Dokumente und Briefe digitalisieren kann. Durch das Scannen werden die Daten von Papier so zu sagen auf den Computer 'übertragen', dies geschieht folgendermaßen:
Zuerst einmal wird die Papiervorlage belichtet und das reflektierte Licht wird, gebündelt von einer Stablinse, an einen Zeilsensor übertragen. Hier werden die analogen Daten zu digitalen umgewandelt und in Form von Pixeln per Inch (ppi) ausgegeben. Gebräuchlicher ist der Begriff dpi (Dots per Inch), allerdings ist die Angabe von Punkten in einem Inch dank der Grauwerte ungenauer, als wenn man von Pixeln spricht.
Dieser Wert ppi / dpt gibt die Auflösung des Scanners an.
Normale Flachbettscanner haben eine maximale Auflösung von 1200x 600 ppi und ein Inch entspricht 2,45 cm.

Welche Auflösung man letztlich wählt, hängt immer stark von der Vorlage ab, die man scannen möchte. Die höchstmögliche Einstellung ist nicht immer die beste, da sie beim Scanner sehr viel Zeit und Rechnerleistung benötigt, das kann unter Umständen bei Bestellungen unnötig ins Geld gehen.
Ist die Auflösung allerdings zu niedrig, wird das Scannbild pixelig. Weil, je weniger Pixel in einem Inch sind, desto größer und gröber sind sie und man kann sie mit bloßem Auge erkennen, wenn das Scannraster feiner ist, als die Pixelauflösung selbst - das führt zu einem verpixelten Bildeindruck.

Generell gilt: Je gröber das Papier, desto gröber bzw. geringer kann man auch die ppi einstellen. Bei Zeitungspapier zum Beispiel, macht es keinen Sinn, eine hohe Auflösung zu nehmen, da das Papier zu rau ist, um das Scannbild klar darzustellen.
Bei einem Kunstfarbdruck sollte man jedoch eine hohe Auflösung wählen mit einem feinen, kleinpixeligen Raster. Dann werden die Bilder schön scharf und die Farben bleiben originalgetreu.


Anfrage Recherche Bedienungsanleitungen

Für eine kostenlose Recherche Ihrer Bedienungsanleitung füllen Sie das Formular aus.