Forum

Aktuell finden Sie bei uns 137721 Bedienungsnaleitungen.

Bedienungsanleitungen für Taschenrechner

Wählen Sie nun die Marke Ihres Taschenrechners aus, für welchen Sie eine Bedienungsanleitung suchen.

Taschenrechner

Ein Taschenrechner ist eine kleine tragbare schnelle Rechenmaschiene, mit der Hilfe des Taschenrechners können schnell numerische Berechnungen leicht ausgeführt werden. Von den vielen verschiedenen Maschienen hängt jedoch ab, welche Berechnungen möglich sind. Symbolische Mathematik mittels eines Computeralgebrasystem beherrschen auch neuere wissenschaftliche Taschenrechner.

Der erste elektronische Tschenrechner, der die größe einer Handfläche hatte, wurde 1967 von "Texas Instruments"entwickelt. Er wog ca 1,5 kg. Ohne Zweifel bedeuten die neuen Möglichkeiten durch die symbolischen und graphischen Taschenrechner und die Computer-Algebra-Systeme einen Gewinn, erleichtern zahlreiche Rechnungen blitzschnell.

1969 und 1970 wurden die ersten kommerziell vertriebenen Taschenrechner von den japanischen Firmen Sanyo, Canon, Sharp und Compucord hergestellt. Sie verfügten über wenig mehr als die vier Grundrechenarten man kann sozusagen fast alles damit ausrechnen.

Mit einem Taschenrechner kann man verschiedene Rechenarten wie zum Beispiel Addition, Subtrahtion ausführen. Man kann ebenso schnell multiplizieren oder dividieren, er dient hierzu als Hilfsmittel, für jeden der schwierige Rechenaufgaben nicht im Kopf rechnen kann, oder einfach nicht die Lust dazu hat. Die Rechnungen erscheinen dabei direkt im Display, wo auch die direkte Eingabe der Zahlen und Rechenoperationen möglich ist. Dabei gilt die in der Mathematik übliche Punkt-vor-Strich-Regel, d.h. Multiplikation und Division haben stets Vorrang vor Addition und Subtraktion, ansonsten erfolgt die Termauswertung von links nach rechts.


Testberichte haben ergeben, das Casio einer der besten sein soll. Der mit eine große Ausstattung hat, unter anderem auch einen Natural Textbook Display übersichtliche Tastenanordnung mit großer Cursortaste zum Editieren komfortable Menüführung für statistische Berechnungen 249 integrierte weitere Funktionen 1 saldierender Speicher und 6 Konstantenspeicher SCI/FIX, Prozentrechnung, 24 Klammerebenen, trigonometrische Funktionen, hyperbolische und invers hyperbolische Funktionen, Bruchrechenautomatik, Zufallszahlengenerator, Funktionstabelle, Umrechnung von sexagesimal in dezimal und invers Berechnung in Neugrad, Altgrad und Bogenmaß Berechnung von Polarkoordinaten in rechtwinklige Koordinaten und invers zweidimensionale Statistik mit Mittelwert-, Schätzwert- und Summen-Berechnung, Permutation und Kombinatorik, Berechnung von 6 verschiedenen Regressionstypen.


Anfrage Recherche Bedienungsanleitungen

Für eine kostenlose Recherche Ihrer Bedienungsanleitung füllen Sie das Formular aus.