Forum

Aktuell finden Sie bei uns 137721 Bedienungsnaleitungen.

Bedienungsanleitungen für Blutdruckmessgeräte

Wählen Sie nun die Marke Ihres Blutdruckmessgeräts aus, für welches Sie eine Bedienungsanleitung suchen.

Blutdruckmessgeräte

Früherkennung und Vorbeugung von Herzgefäßerkrankungen durch Blutdruckmessgeräte

Immer öfter leiden Menschen an Schlaganfällen oder werden durch Herzinfarkte an den Rand ihrer Lebensqualität gedrängt. Um diese Risiken einzudämmen, sind Blutdruckmessgeräte ideal, um eine Früherkennung zu fördern und die Erkrankungen vorzeitig zu beseitigen. Blutdruckmessgeräte werden genutzt, um den Blutdruck und die Herzfrequenz zu messen. Bei der Verkalkung der Gefäße ist ein erhöhter Blutdruck möglich, da Adern eingeengt werden und die Blutbahnen verstopft sind. Durch Messungen des Blutdrucks kann man eine Gefäßverkalkung der Blutbahnen erkennen und behandeln.

Es gibt zwei verschiede Arten von Blutdruckmessgeräten:
Der größte Teil der Geräte wird an das Handgelenk angelegt und ist bequem handzuhaben. Es gibt jedoch auch Geräte, die am Oberarm angebracht werden. Für den Gebrauch zuhause sind beide Formen brauchbar.

Nutzung eines Blutdruckmessgerätes: (Handgelenkgeräte)
-Das Gerät wird am Handgelenk oder am Oberarm angelegt und kann auf Knopfdruck den sogenannten Manschettendruck erzeugen, um den Blutdruck messen können.
-Vor der Messung sollte darauf geachtet werden, dass man sich in einer enstpannten Situation befindet. Man sollte bei einer Messung nicht allzu sehr gestresst sein.
-Beide Unterarme sollten auf einen Tisch gelegt werden. Die Manschette wird um das Handgelenk gelegt. Wichtig dabei ist, dass der Arm auf der richtigen Höhe ist. (in etwa der Höhe des Herzes)
-Bei einem Gerät für den Oberarm wird die Manschette etwa drei Zentimeter oberhalb der Elle angelegt.
-Der Blutdruck sollte am besten morgens oder abends gemessen werden. Dabei sollte drauf geachtet werden, dass keine Mahlzeiten und keine Medizin eingenommen werden.
-Bei der Auswertung sollten Sie nach ca. zehn Messungen einen Mittelwert erstellen. Diesen können Sie zur Kontrolle ihrem Hausarzt vorzeigen, der ihnen je nach den Ergebnissen gesundheitliche Tipps geben kann.

Die aktuelleren Blutdruckmessgeräte besitzen eine Herzhöhenpositionsanzeige, die eine genauere Messung des Blutdrucks ermöglichen können. Hightechgeräte haben sogar zusätzlich einen USB-Anschluss, der eine Übertragung der Blutdruck-Daten auf den heimischen PC möglich macht. Für Blinde und Sehbehinderte gibt es spezielle Geräte, die eine Sprachausgabe unterstützen und Ihnen die Daten vorsprechen.


Anfrage Recherche Bedienungsanleitungen

Für eine kostenlose Recherche Ihrer Bedienungsanleitung füllen Sie das Formular aus.