Forum

Aktuell finden Sie bei uns 137721 Bedienungsnaleitungen.

Bedienungsanleitungen für Ihr Notebook

Wählen Sie nun die Marke Ihres Notebooks aus, für welches Sie eine Bedienungsanleitung suchen.

Notebooks

Notebooks erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit. Vor allem ihre vergleichsweise geringen Abmessungen und die damit verbundene Mobilität haben dazu geführt, dass Notebooks gerade im privaten Bereich mittlerweile einen Großteil der verkauften Computer ausmachen. Generell bieten Notebooks im Vergleich zu einen etwas geringeren Leistungsumfang, um die hier zum Einsatz kommenden Akkus nicht zu stark zu beanspruchen und damit die netzunabhängige Laufzeit zu erhöhen. Im normalen Gebrauch wirken sich weniger leistungsstarke Prozessoren und Grafikkarten oder langsamere jedoch meist nicht negativ aus. Lediglich im Bereich umfangreicher Grafikanwendungen, wie beispielsweise bei aktuellen 3D-Spielen, sind die meisten Notebooks eher ungeeignet.

Notebooks sind in verschiedenen Ausstattungsvarianten auf dem Markt, die sich grob in drei Kategorien einteilen lassen: Notebooks für Office- und Internetanwendungen, leistungsstarke Multimedia-Notebooks und die auf besonders große Mobilität ausgelegten Subnotebooks.

Bei Notebooks für den Office-Bereich steht die Leistungsstärke nicht unbedingt im Vordergrund. Dementsprechend müssen sie auch nicht mit den stärksten Prozessoren oder Grafikkarten ausgerüstet sein. Hinsichtlich des Speichers sollte ein Gerät für Office und Internet mit 1024MB RAM ausgerüstet sein. Wichtig ist im Office-Bereich ein gutes und am besten großes Display, dass vor allem für den Außeneinsatz unbedingt entspiegelt sein sollte. Für angenehmes Arbeiten spielt auch die Tastatur eine große Rolle. Wer viel mit Zahlen arbeitet, sollte auf ein Gerät zurückgreifen, das über einen Ziffernblock verfügt.
Für mobiles Surfen bietet sich die Ausstattung mit WLAN an. Auch auf ausreichende Anschlussmöglichkeiten für Peripheriegeräte sollte geachtet werden. Zwei USB-Anschlüsse sind hier das Minimum. Office-Notebooks sind für die meisten Anwender vor allem preisliche eine gute Alternative zu Multimedia-Geräten.


Für aufwendigere Anwendungen wie beispielsweise sehr grafiklastige Programme bietet sich der Einsatz eines Multimedia-Notebooks an. Hier kommen leistungsfähige Prozessoren und Grafikkarten der Oberklasse zum Einsatz. Hinsichtlich des Speichers empfehlen sich 2 oder 3GB RAM.

Natürlich sollte auch hier das Display nicht zu klein sein und eine gute Auflösung bieten. Spiegelnde bieten im Gegensatz zu matten Modellen eine höhere Helligkeit und einen besseren Kontrast, eignen sich aber nicht für alle  Lichtverhältnisse. Insbesondere für Multiplayer-Spiele bietet sich eine WLAN-Ausstattung an.

Da Notebooks kaum aufrüstbar sind, sind sie mit technischen Weiterentwicklungen auf dem Spielemarkt meist schnell überfordert, so dass für ausdauernde Gamer der immer noch die bessere Alternative ist, zumal Multimedia-Notebooks sich auch preislich in der Notebook-Oberklasse bewegen.
Die sehr handlichen und leichten Subnotebooks sind besonders für den mobilen Einsatz konzipiert. Ihr Leistungsumfang beschränkt die Möglichkeiten dabei aufs Surfen und auf einfache Office-Anwendungen. Wer viel am Rechner arbeitet, wird an dem kleinen Display und der kompakten Tastatur auf Dauer wenig Freude haben. Für das mobile Surfen und gelegentliche Arbeiten unterwegs sind diese Notebooks jedoch hervorragend geeignet. Zudem sind Einsteigergeräte schon sehr günstig zu haben.

Generell
sollte man beim Kauf von Notebooks auf eine lange Akkulaufzeit, ausreichende Anschlüsse und eine gute Verarbeitung des Gerätes achten.

 



Anfrage Recherche Bedienungsanleitungen

Für eine kostenlose Recherche Ihrer Bedienungsanleitung füllen Sie das Formular aus.