Forum

Aktuell finden Sie bei uns 137721 Bedienungsnaleitungen.

Bedienungsanleitungen für Kaffeemühlen

Wählen Sie nun links die Marke Ihrer Kaffeemühle aus, für welche Sie eine Bedienungsanleitung suchen.

Kaffeemühlen

Im allgemeinen haben Kaffeeliebhaber den Kaffee frisch geröstet, gemahlen und gleich aufgebrüht. So hergestellter Kaffee hat das feinste Aroma. Daher gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Kaffeemühlen, um das beste Aroma vom Kaffee auch im häuslichen Bereich genießen zu können. Kaffeemühlen gibt es nach wie vor entweder zur manuellen Bedienung, z. B. ein Model aus Omas Zeiten wie die typische Kegelmühle, die mit einer Kurbel zum Drehen versehen war, oder die moderne Variante, eine elektrische Mühle die generell alles auf Knopfdruck mit Hilfe von Elektrizität erledigt.

Egal für welche Art der Kaffeemühle man sich entscheidet, das Wichtigste ist im Regelfall immer das jeweilige Mahlwerk, mit dem der Kaffee in der Mühle zerkleinert wird. Denn je nach Zubereitungsart des Kaffees bedarf es unterschiedlicher Mahlgrade. Während die Herstellung eines Espressos einen sehr fein gemahlenen Kaffee benötigt, ist für einen einfachen Filterkaffee eine etwas gröberen Körnung notwendig. Je besser diese Nuancen der verschiedenen Mahlgrade eingestellt werden können, desto besser schmeckt für gewöhnlich das jeweilige Kaffeeprodukt.

Zur Anwendung kommen drei verschiedene Mahlwerke. Es wird unterteilt in die sog. Propeller- oder Schlagmühle. Hier werden die Kaffeebohnen durch ein wie ein Propeller rotierendes Messer zerkleinert. Leider kann oftmals bei Kaffeemühlen dieser Art eine Einstellung der Mahlgrade fast nicht vorgenommen werden. Außerdem setzt der Vorgang des Mahlens Hitze frei, die den Kaffee erwärmt. Dadurch kann der Kaffee seinen Geschmack ungünstig verändern, da er noch nachröstet.

Des Weiteren gibt es noch Scheibenmahlwerke. Die Bohne wird hier zerkleinert durch zwei entgegengesetzt drehende Scheiben. Hier kann es jedoch auch zu einer Erhitzung des Kaffees kommen, wenn man zu große Mengen Kaffee mahlen möchte, daher die Mühle länger läuft und heiß wird. Das daraus entstehende Kaffeepulver ist auch oftmals sehr unterschiedlich in der Körnung.

Kegelmahlwerke findet man oft in Kaffeemühlen, die handbetrieben werden. Bei diesem Mahlwerk werden die Kaffeebohnen besonders schonend gemahlen. Die Geschwindigkeit des Mahlens ist weniger hoch, daher kann eine Erwärmung des Mahlwerks vermieden werden. Die Körnung des Kaffees ist in der Regel gleichmässiger.

Anfrage Recherche Bedienungsanleitungen

Für eine kostenlose Recherche Ihrer Bedienungsanleitung füllen Sie das Formular aus.