Forum

Aktuell finden Sie bei uns 137721 Bedienungsnaleitungen.

Bedienungsanleitung für Ihr Kochfeld

Wählen Sie nun unten die Marke des Kochfeld - Herstellers aus, dessen Bedienungsanleitung benötigt wird.

Kochfelder

Wissenswertes über Kochfelder

Unter dem Begriff Kochfelder versteht man eine Kochfläche, die mit Kochplatten auf einem Herd versehen ist. Dies ist eine hitzeerzeugende Platte, die es ermöglicht Töpfe und Pfannen zu erhitzen.

Bei diesen Kochfeldern gibt es allerdings auch Unterschiede. Unter anderem gibt es Gaskochfelder, die mit Gas arbeiten und das Erhitzen verschnellern.
Zum anderen Glaskeramikkochfelder, die eine Mischung aus Induktion und Elektrotechnik bieten.
Und natürlich auch die Elektrokochfelder, die mehr Strom kosten, da sie wenn man sie ausschaltet weiter heizen.
Allerdings gibt es auch einige Tipps und Tricks, mit denen man gut arbeiten kann. Diese sind natürlich von den verschiedenen Modellen unterschiedlich.
Elektrokochfelder sollte man ca. ein Mal die Woche mit Vaseline einreiben, damit keine Restrückstände an den Kochplatrten haften bleiben. Durch die Vaseline wird dies verhindert und die KOchplatten bleiben länger gereinigt und sauber. Die Edelstahlflächekann mann dann mit Scheuermilch opder Edelstahlreiniger säubern.

Bei Gaskochfeldern ist es ähnlich. Auch diese Edelstahlflächen können mit Scheuermilch oder Edelstahlreiniger gesäubert werden. Sind aber an den Stahlträgern festsitzende Verschmutzungen, ist es möglich, diese mit starken Grillreiniger einzuspritzen, einwirken zu lassen und darauf hin mit klarem Wasser abzuwaschen.
Dadurch werden hartnäckige Verschmutzungen erntfernt.

Der Unterschied liegt aber auch bei den Glaskeramikkochfeldern bzw. Cerankochfelder. Diese sollten niemals mit Scheuermilch oder anderen Mittel gesäubert werden. Es sei denn, es sind spezielle Pflegemittel, die extra für solche KOchfelder hergestellt worden sind. Man sollte einen weichen Putzlappen benutzen und das Kochfeld mit Wasser säubern, da sonst Kratzer oder andere Schäden entstehen können. Des Weiteren kann man auch sogenannte Kochfeldkratzer kaufen. Diese dienen dazu, dass festgesetzte Schmutzflecken somit ordentlich und kratzerfrei beseitigt werden können.

Allerdings sollte auch vor dem Kauf eines neuen Kochfeldes einiges beachtet werden. Am wichtigsten ist es, dass die Stecker des neuen KOchfeldes auch zum Backofen passen, denn sonst kann das Gerät nicht einwandtfrei funktionieren und beideint werden.
Vor allem sollte auch der Energiebedarf deutlich im Auge behalten werden. Sprich, viele Kochfelder haben einen deutlich höheren Energieverbrauch und werden somit zu sogenannten Stromfressern.
Wichtig ist es natürlich auch, dass nach der Größe geschaut wird. Wieviele Kochplatten man wünscht und ob auch Blitzplatten enthalten sein sollen.

Um ein optimales Kochfeld für sich zu erwerben, sollte man sich genau umschauen und auch Preise vergleichen. Eventuelle Vergleiche ziehen, um das richtige Gerät zu finden und die Energiekosten nicht zu erhöhen.


Anfrage Recherche Bedienungsanleitungen

Für eine kostenlose Recherche Ihrer Bedienungsanleitung füllen Sie das Formular aus.