Forum

Aktuell finden Sie bei uns 137721 Bedienungsnaleitungen.

Bedienungsanleitungen für Computer Micro Floppy Disk

Wählen Sie nun die Marke Ihrer Computer Micro Floppy Disk aus, für welche Sie eine Bedienungsanleitung suchen.

Micro Floppy Disk

Disketten sind externe Speichermedien, die es erlauben, kleinere Daten zu sichern und zu transportieren. Disketten werden heutzutage in der Regel nicht eingesetzt und wenn doch, da kommt es nicht auf eine hohe Speicherkapazität an, da Disketten eine geringe Speicherkapazität besitzen. Die maximale Speicherkapazität liegt bei 1,44 MByte.


Physischer Aufbau
Eine Diskette (auch "Floppy Disk" genannt) ist ein magnetischer Datenträger, der aus einer flexiblen Kunststoffscheibe besteht. Diese Scheibe ist mit einem magnetisierbaren Material beschichtet. Die Scheibe befindet sich in einer Hülle, die mit Ausschnitten für den Schreib -und Lesekopf, den Antrieb und das Indexloch versehen ist. Zur Positionsbestimmung der Diskette wird das Indexloch benutzt. Noch ein weiteres Loch ist mit einem Schiebeschalter versehen, womit man die Diskette vor dem Überschreiben oder dem Löschen der Daten schützt. In der Regel müssen neue Disketten formatiert werden. Durch das Formatieren wird die Diskette in Spuren und Sektoren eingeteilt, wobei die gesamten Daten gelöscht werden. Beim Formatieren wird die Speicherkapazität festgelegt.


Logischer Aufbau
Disketten werden in Spuren und Sektoren eingeteilt. Spuren liegen als konzentrische Kreise in gleichmäßigem Abstand auf der Oberfläche der Diskette. Sektoren unterteilen jede Spur in einzelne Abschnitte gleicher Größe. Die Anzahl der Spuren und Sektoren und ebenso auch der Speicherkapazität ist abhängig vom Diskettenformat (Beispiel: SD,HD etc.).


Schreib -und Lesevorgang
Der magnetische Datenträger wird freigelegt, indem der metalische Verschluss zur Seite geschoben wird. Mechanisch gesteuerte Hebel bewegen zwei Schreib-Lese-Köpfe soweit, dass sie fast die Oberfläche berühren. Diese Schreib-Lese-Köpfe bestehen aus winzigen Elektromagneten. Die Polarität der der Metallpartikel auf dem magnetischen Datenträger kann durch elektromagnetische Impulse verändert werden. Werden Daten gelesen, so reagieren die Schreib-Lese-Köpfe auf die magnetischen Felder, die von den Metallpartikeln auf dem Datenträger erzeugt werden.

Da der Schreib-/Lesekopf direkt auf der beschichteten magnetisierbaren Oberfläche schleift, wird die dauerhafte Benutzung von Disketten erheblich eingeschrängt.


Fazit
Im Grunde genommen sind die Disketten heutzutage zu sehr veraltet, um einen effizienten Gebrauch davon zu machen. Doch sind die Disketten schnell auswechselbar und man hat direkten Zugriff auf eine Diskette. Der geringe Speicherplatz von maximal 1,44 MByte ist heutzutage für die meisten Anwender zu wenig. Da bieten externe Medien wie CD's/DVD's, USB - Sticks, externe Festplatten eine bessere Möglichkeit, große Mengen an Daten zu sichern.


Anfrage Recherche Bedienungsanleitungen

Für eine kostenlose Recherche Ihrer Bedienungsanleitung füllen Sie das Formular aus.