Forum

Aktuell finden Sie bei uns 137721 Bedienungsnaleitungen.

Bedienungsanleitung "Sonstiges": Ferngläser

Ferngläser

Die Qual der Wahl

Wer auf der Suche nach einem neuen Fernglas ist, sollte sich wirklich genau überlegen, was er damit vorhat. Der Markt ist riesig und unübersichtlich. Billige Ferngläser sind bereits unter zehn Euro zu haben, wobei es sich eher um Kinderspielzeug handelt und wirklich Glas wird man darin kaum finden. Hier werden häufig nur Plastiklinsen verwendet. Auf der anderen Seite ist der Preis nach oben offen. Mann kann durchaus auch den Gegenwert eines gebrauchten Kleinwagens in ein gutes Fernglas investieren. Die wichtigsten zu beachtenden Faktoren sind sicher die Vergrößerung, die Linsengröße und das Gewicht. Es geht darum, ein ausgewogenes Verhältnis dieser Komponenten für die beabsichtigte Nutzung, zu finden. Wer nach dem richtigen Fernglas für seine Bedürfnisse sucht, ist sicher gut beraten, sich im Internet zu informieren. Kaum ein Einzelhändler kann die komplette Palette auf Lager haben. Leider sind im Netz die Modelle nur beschrieben, die Bedienungsanleitung mit den genauen Daten wird selten mit veröffentlicht. Aber auch hier kann das Internet helfen. Die Bedienungsanleitung von vielen Ferngläsern finden sie auch auf : alle-Bedienungsanleitungen.de!

Beispiel Bootsport

Auf Booten werden in der Regel Ferngläser mit den Kennziffern 7x50 verwendet. Dabei steht die 7 für die Vergrößerung und die 50 für den Linsendurchmesser in Millimetern. Eine höhere Vergrößerung ist wenig sinnvoll, da auf dem schaukelnden Boot ein höher vergrößerndes Glas ein zu kleines Sichtfeld bietet und kaum ruhig genug gehalten werden kann, um wirklich etwas zu erkennen. Der Linsendurchmesser ist wichtig für schlechte Lichtverhältnisse. Um so größer die Linse, um so mehr Licht kann durchdringen. So kann das Fernglas auch noch bei Dämmerung benutzt werden. Das Gewicht spielt auf dem Boot eine untergeordnete Rolle, also ist ein schweres Fernglas eher geeignet, da es sich besser führen lässt. Der Skipper wird also eher Wert auf Wasserfestigkeit und einen integrierten Peilkompass legen.

Fazit

Das richtige Fernglas für den geplanten Einsatz zu finden ist sicher nicht so einfach. Der Wanderer achtet aufs Gewicht, der Sternengucker auf ein Stativgewinde, der Jäger auf ein robustes Gehäuse und der Perfektionist auf alles zusammen. Wer nicht wirklich auf den finanziellen Aspekt achten muss, kann sogar elektronisch stabilisierte Ferngläser mit Laserentfernungsbestimmung kaufen.

 

Wählen Sie nun unten die Marke des Ferngläser - Herstellers aus, dessen Bedienungsanleitung benötigt wird.


Anfrage Recherche Bedienungsanleitungen

Für eine kostenlose Recherche Ihrer Bedienungsanleitung füllen Sie das Formular aus.