Forum

Aktuell finden Sie bei uns 137721 Bedienungsnaleitungen.

Bedienungsanleitung für Festplatten

Wählen Sie nun die Marke Ihrer Festplatte aus, für welchen Sie eine Bedienungsanleitung suchen.

Festplatten findet man in jedem Computer - als eine der wichtigsten Komponenten speichern sie zuverlässig Daten in riesigen Mengen. Zudem sind Festplatten so preiswert wie noch nie - eine Terabyte-Platte kriegt man schon für rund 70,-€. Vor dem Kauf sollte man sich überlegen: "wofür brauche ich die Festplatte?". Je nach Verwendungszweck richtet sich die Art - intern oder extern?


Die internen Festplatten werden in dass Computergehäuse geschraubt und direkt mit dem Motherboard, dem "Computer-Herzen" verbunden. Eine externe Festplatte wird meist über USB oder Firewire an den Computer angeschlossen und kann überall mithingenommen werden.

Sollte man sich für eine interne Festplatte entscheiden, steht man nun vor der Wahl: "IDE" oder "SATA"?
Dies sind Typen, wobei IDE der ältere und SATA der neue Standard ist. Man sollte zunächst Prüfen, ob der Computer über einen SATA-Anschluss verfügt. Falls ja, ist auf jeden Fall dieser zu empfehlen, da die Datenübertragungsrate wesentlich höher ist und der Anschluss mehrere Geräte nun nicht mehr über einen Parallel-Anschluss erfolgt. Dies sorgt zudem für mehr Übersichtlichkeit im Computergehäuse. So gut wie jeder Computer, der nicht älter als ca. 15 Jahre ist, verfügt über einen IDE-Anschluss, SATA-Anschlüsse sind hingegen nur in neueren Geräten zu finden.

Wenn Ihre Wahl auf eine externe Festplatte fällt, stehen Sie vor der Wahl der Größe. Hier gibt es 2,5' und 3,5'.
Eine 2,5' Festplatte benötigt i.d.R. zwei USB-Anschlüsse, einen zur Datenübertragung und einen zur Stromversorgung. Sie ist wesentlich kleiner & leichter als eine 3,5' Festplatte. Allerdings gibt es hier Einbußen bei der Übertragungsgeschwindigkeit, welche häufig geringer ausfällt. Eine 3,5' Festplatte wird über einen USB-Anschluss mit dem Computer verbunden und über einen Netzstecker mit Strom versorgt.

Desweiteren besteht die Möglichkeit, eine interne Festplatte in ein externes Gehäuse einzubauen, wobei dass Gehäuse über eine Platine verfügt, welche einen USB oder Firewire-Anschluss der IDE oder SATA-Festplatte ermöglicht. Hier gilt es also auf die Typen zu achten. Jedoch ist diese Art heutzutage nicht mehr rentabel genug, weshalb es empfehlenswert ist, eine fertige Lösung zu kaufen.


Anfrage Recherche Bedienungsanleitungen

Für eine kostenlose Recherche Ihrer Bedienungsanleitung füllen Sie das Formular aus.