Forum

Aktuell finden Sie bei uns 137721 Bedienungsnaleitungen.

Bedienungsanleitung für Beamer

Wählen Sie nun die Marke Ihres Beamers aus, für welchen Sie eine Bedienungsanleitung suchen.

Beamer

Beamer kommen für verschiedene Zwecke zum Einsatz. So werden sie im geschäftlichen Rahmen beispielsweise häufig bei Besprechungen oder bei Schulungen für Präsentationen genutzt. Im Heimbereich kommen Beamer meist für das zum Einsatz, aber auch für Videospiele lassen sie sich nutzen und sorgen hier für ein besonders intensives Gaming-Erlebnis.
Da sich nicht jeder Beamer für jeden Anwendungsbereich eignet, muss bei der Anschaffung der Einsatzzweck berücksichtigt werden.

Beamer für den Einsatz im geschäftlichen oder im Schulungsbereich müssen beispielsweise oft bei eher ungünstigen Lichtverhältnissen eingesetzt werden. Sie sollten daher über eine besonders hohe Lichtleistung verfügen. Auch die Tatsache, dass im Business-Bereich meist eine recht große Projektionsfläche zum Einsatz kommt, macht eine höhere Lichtleistung nötig.
Im Heimbereich lassen sich die Räumlichkeiten für gewöhnlich besser abdunkeln. Zudem verstärkt eine dunklere Umgebung das Kinoerlebnis, sodass hier eine geringere Lichtleistung meist ausreichend ist. Da Beamer zu Hause in aller Regel für das Anschauen von bewegten Bildern genutzt werden, werden hier andere Anforderungen an die Geräte gestellt, als bei geschäftlichen Präsentationen, bei denen vorrangig Starrbilder projiziert werden.

Bei Beamern kommen verschiedene Techniken zum Einsatz, die unterschiedliche Vor- und Nachteile haben.
Beamer mit Digital Light Processing (DLP) bieten eine große Helligkeit und Kontraststärke. Sie sind zudem recht leicht. Allerdings stellen sie dunkle Bereiche flimmernd dar und auch der Regenbogen-Effekt bei schnellen Augenbewegungen wirkt sich störend aus.
Die preiswerteren Beamer mit -Technik bieten gut sichtbare Helligkeitsabstufungen. Der Regenbogen-Effekt tritt hier nicht auf. Dafür kann mit LCD-Technik kein tiefes Schwarz dargestellt werden. Zudem sind zwischen den Pixeln fliegengitterartige schwarze Linien sichtbar.
Eine andere Technik ist die LCOS-Technik (Liquid Crystal on Silicon). Sie ist vergleichbar mit der LCD-Technik, hat aber den Vorteil, dass hier kein Fliegengitter-Effekt auftritt. LCOS-Beamer sind daher meist deutlich teurer.

Auch auf die Geräuschentwicklung sollte man beim Beamerkauf achten. Dabei gilt, dass eine größere Helligkeit generell mit mehr Geräusch verbunden ist.
Natürlich sind auch Auflösung und Bildformat von Bedeutung. Gängiger Standard ist eine Auflösung von 1024 x 768. Eine höhere Auflösung ist deutlich teurer. Wer den Beamer fürs Heimkino verwenden möchte, sollte auf ein Gerät zurückgreifen, dass die Darstellung im 16:9-Format bietet.
Die Anschlussmöglichkeiten sind ebenfalls nicht unwichtig. Für den Anschluss an einen sollte für eine gute Darstellung ein digitaler Anschluss vorhanden sein.

Ein entscheidender Qualitäts- aber auch Kostenfaktor ist beim Beamer die Lampe. Wer sich ein Gerät anschaffen möchte, sollte bedenken, dass diese nur eine begrenzte Lebensdauer hat. Zudem handelt es sich bei der Lampe um das teuerste Teil des Beamers. Ersatzlampen werden meist nur von den Herstellern angeboten und schlagen mit bis zu 600€ zu Buche. Daher sollte beim Kauf die angegebene durchschnittliche Lebensdauer der Lampe in jedem Falle beachtet werden. Die Lampen billiger Beamer haben in den meisten Fällen eine deutlich geringere Haltbarkeit, sodass sich die Investition in ein qualitativ hochwertigeres Gerät durchaus lohnt.


Anfrage Recherche Bedienungsanleitungen

Für eine kostenlose Recherche Ihrer Bedienungsanleitung füllen Sie das Formular aus.