Forum

Aktuell finden Sie bei uns 137721 Bedienungsnaleitungen.

Bedienungsanleitungen für Rasierer

Wählen Sie nun die Marke Ihres Rasierers aus, für welches Sie eine Bedienungsanleitung suchen.

Rasierer

Ein Rasierer ist ein Gerät, um unliebsame Haare zu entfernen. Dabei führt man eine oder mehrere Klingen knapp über der Haut entlang und schneidet so das Haar über der Wurzel ab. Es gibt ihn als Nass,- oder Elektrorasierer, das heißt er wird entweder manuell angefeuchtet und über die mit Rasierschaum vorbehandelte Haut geführt, oder, im Gegensatz dazu, wird der Elektrorasierer direkt auf trockener Haut benutzt. Der elektronische Rasierer ist akkubetrieben und hat sich mechanisch bewegende Klingen, die die Rasur erleichtern sollen.
Früher wurde der Rasierer nur von Männern für ihre Gesichtsbehaarung (Bartwuchs) gebraucht, doch heute gewinnt er auch immer mehr für Frauen an Bedeutung. Diese entfernen sich, vorzugsweise mit Nassrasierern, die Haare an Beinen und Achseln. Diese Bereiche sind die beliebtesten, gefolgt von Armen und dem Intimbereich. Für die Intimrasur sollte jedoch eine andere Klinge gewählt werden, da der Bereich sehr empfindlich ist und sich leicht Bakterien an den Klingen, von anderen Zonen übertragen lassen.
Manch einer bevorzugt daher den Einwegrasierer - dieses Model wird nach dem einmaligen Gebrauch weggeworfen. Allerdings hat man bei diesen Klingen häufig den Nachteil, der minderwertigen Verarbeitung.
Man sollte lieber zu einem hochwertigen Nassrasierer greifen und regelmäßig die Klingen auswechseln (dies geschieht einfach, mit einem Klick,- und Einsteck System. Dabei löst sich die alte Klinge mit einem Knopfdruck vom Halter und man kann den Halter dann einfach in die Vorrichtung der neuen Klingen einrasten lassen. Ein Kontakt von Finger und Schneide bleibt aus.)

Allen Rasierern gemein ist, das man täglich nachrasieren muss, um die Haut glatt zu halten. Erste Stoppeln nachwachsender Haare zeigen sich oft schon am Abend, spätestens jedoch am nächsten Morgen und man muss wieder mit dem Rasierer über diese Stellen gehen.

Um Hautirritationen bei der Rasur zu vermeiden (immerhin wird eine scharfe Klinge direkt über die Haut gezogen und das oft mehrmals) empfiehlt sich die Anwendung von Rasierwasser und/oder Rasierschaum. Letzterer weicht das Haar vorher ein wenig auf und macht es geschmeidiger. Das Rasierwasser wirkt antibakteriell (es gibt welches mit und ohne Alkohol) und beruhigt die Haut nach der Rasur.
Ebenfalls hilfreich ist die rasierte Stelle nachher mit kaltem Wasser zu kühlen, damit sich die Hautporen rasch schließen und kein Schmutz oder Bakterien hineinkommen.


Anfrage Recherche Bedienungsanleitungen

Für eine kostenlose Recherche Ihrer Bedienungsanleitung füllen Sie das Formular aus.